Stoßwellentherapie

Stosswellentherapie, schematische Darstellung

Die Stoßwellentherapie in der Orthopädie ist eine innovative Behandlung verschiedenster Krankheiten und deren Beschwerden.
Erfahren Sie hier die wichtigsten Details und Anwendungsbereiche der Stoßwellentherapie »

Im Focus: Kinesiologisches Tape

Applizieren eines Tapes

Beim Kinesiotaping handelt es sich um eine nebenwirkungsfreie Behandlungsmethode, Gelenke zu stabilisieren und Muskelschmerzen zu reduzieren. Durch verschiedene Anlagetechniken wird der Muskeltonus reguliert, Durchblutung gesteigert und Schmerzen reduziert. Die Beweglichkeit bleibt dabei erhalten.
Das Kinesio-Tape erhöht die Eigenwahrnehmung des Körpers und aktiviert so die innere Heilung. Desweiteren wird die verletzte Stelle sanft massiert. Die Bewegung des Tapes auf der Haut leitet bestimmte Reize an das Gehirn weiter und vermindert so die Schmerzweiterleitung.

Es werden in Erfahrungsberichten grundsätzlich positive Effekte beschrieben:

  • - Positive Veränderung der Muskelaktivität, -spannung und -funktion
  • - Unterstützung der Gelenkfunktion
  • - Schmerzreduktion durch Aktivierung des endogenen analgetischen Systems
  • - Entlastung des Gewebes nach Schädigung
  • - Reduktion von Entzündungsreaktionen

Diesen Artikel weiterempfehlen ↓

Gesundheitscheck

Gesundheitscheck

Wir haben für Sie verschiedene, leider häufig vorkommende Krankheitsbilder aus dem Bereich der Orthopädie in Fragen gekleidet. Machen Sie mit beim Gesundheitscheck und erfahren Sie mehr über Ihre Gesundheit! Weiterlesen »